FAQ

Wo kann ich ein Set oder einzelne Module kaufen?

Bisher gibt es die Boards exklusiv in unserem Webshop. Wir planen allerdings weitere Vertriebswege aufzubauen.

Wo kann ich die Dokumentation für die Boards finden?

Alle Dateien zu den Boards gibt es in unserem Github.

Gibt es die Boards auch als fertige Bausteine?

Aktuell gibt es die Boards nur als Bausätze zum Löten. Eine neue Serie mit fertig bestückten Boards ist aber in Planung.

Unter welcher Lizenz sind die Boards veröffentlicht?

Die Boards sind unter der CERN Open Hardware Licence v1.2 lizensiert. Diese Lizenz ist speziell auf die Veröffentlichung von Hardware ausgerichtet. Es handelt sich um eine Copyleft Lizenz, d.h. jede Modifikation der Boards muss ebenfalls veröffentlicht werden.

Darf ich die Gerber-Dateien verwenden, um die Boards selbst zu produzieren?

Ja, für diesen Zweck sind sie da! Allerdings gilt es die Lizenz Abschnitt 4 einzuhalten.

Darf ich die eagle-Dateien modifizieren und dann das geänderte Board produzieren?

Ja, allerdings gilt es die Lizenzbestimmungen einzuhalten, demnach müssen die geänderten Dateien veröffentlicht werden.

Darf ich den mexdulon Schriftzug auf eigens produzierten Boards anbringen?

Nein, der mexdulon Schriftzug ist ein Merkmal originaler mexdulon Boards und soll dies auch bleiben.

Wer steckt hinter mexdulon?

Der Erfinder der Boards ist Oliver Krebs, technischer Informatiker mit Leidenschaft für Technik und Hardware. Unterstützung gibt es von Björn Anders, der ebenfalls Informatik studiert und von der Idee begeistert ist. Zusammen bauen wir das Unternehmen mexdulon auf.

Drucken E-Mail